AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Alle Dienstleistungen von der Firma TYSSENDIENSTE, liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Mit Erteilung des Auftrags erkennt der Auftraggeber (Kunde) die Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich an.

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner
Wenn Sie einen Auftrag erteilen, kommt eine Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und TYSSENDIENSTE zustande:

TYSSENDIENSTE

Inh. Waldemar Tyssen

Greifswalder Straße 3

17498 Mesekenhagen

Telefon: +49 38351 536698

Telefax: +49 38351 537455

Mail: office@tyssen-dienste.de

Internet: www.tyssen-dienste.de

Steuer-Nr.: 084/282/03217

Ust-IDNr.: DE318026235

Alle Angebote, Leistungen erfolgen zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Allgemeine Geschäftsbedingungen eines Lieferanten oder Kunden werden in keinem Fall Vertragsgegenstand.

§ 2 Bestellung und Vertragsabschluss
Ein Angebot stellt rechtlich keine Verbindung zwischen TYSSENDIENSTE und dem Auftraggeber dar, sondern eine Aufforderung zur Auftragserteilung ist bindend. TYSSENDIENSTE ist berechtigt Angebote oder Aufträge
innerhalb von 2 Wochen nach Absendung des Angebotes durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder dem Kunden innerhalb dieser Frist zuzuschicken. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt. Sie sind als Auftraggeber verpflichtet, die Bestellbestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler hin zu prüfen und auf Abweichungen zwischen Angebot, Auftrag und Leistung in schriftlicher Form (z.B. per Brief oder Email) hinzuweisen, damit TYSSENDIENSTE den Fehler beheben kann. Tun Sie dies nicht und erhalten aufgrund dessen Ihre Dienstleistung, die Sie nicht haben wollten, so können Sie von Ihrem Widerrufsrecht (siehe § 3) keinen Gebrauch machen. TYSSENDIENSTE bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Alle Dienstleistungen können nur von Erwachsenen gekauft werden. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Seite (www.tyssen-dienste.de) einsehen und ausdrucken. Die Auftragsdaten und die AGB werden Ihnen auf Wunsch auch in Textform zugesendet. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Vertragssprache ist Deutsch.

§ 3 Widerrufsrecht
Als Auftraggeber haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen (2 Wochen) ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Auftrag bereits erteilt wurde oder die Leistung bereits abgeschlossen wurde, des weiteren erlischt das Widerrufsrecht des Kunden vorzeitig, wenn mit seiner ausdrücklichen Zustimmung mit der Ausführung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen wird oder der Kunde die Ausführung der Dienstleistung vor dem Ende der Widerrufsfrist
selbst veranlasst hat, zum Beispiel durch Veranlassung einer Unterschrift auf dem Auftrag oder durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der TYSSENDIENSTE.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an

TYSSENDIENSTE

Inh. Waldemar Tyssen

Greifswalder Straße 3

17498 Mesekenhagen

Telefon: +49 38351 536698

Telefax: +49 38351 537455

Mail: office@tyssen-dienste.de

Internet: www.tyssen-dienste.de

§ 4 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangener Leistungen zurück zu gewähren und herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts: Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 5 Preis und Versandkosten Für Verbraucher:
Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer und beziehen sich auf das jeweilige Angebot. Die Transportkosten entnehmen Sie dem aktuellen Angebot. Bei mehreren Aufträgen zahlen Sie die höchsten Transportgebühr, weil alle Ihre Aufträge zu einem zusammengefasst werden. Für Unternehmer und Händler: Allen Unternehmern gegenüber angegebener Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 6 Zahlung, Versand und Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt Auftrag ab Lager an die vom Auftraggeber angegebene Auftragsadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Auftraggeber im Ausland ansässig, weisen wir darauf hin, dass der Besteller die auf den Versand etwa anfallenden Steuern und Zölle selbst zu tragen hat. Großbestellungen von Unternehmern werden nach Menge, Gewicht oder Volumen individuell berechnet. Die TYSSENDIENSTE akzeptiert Zahlungen nur per Überweisung auf folgende Bankverbindung:

IBAN: DE31 1505 0500 0102 0819 30

BIC: NOLADE21GRW

BANK: Sparkasse Vorpommern

§ 7 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Kunde kann den Kaufpreis auf den in § 6 angegebenen Wegen bezahlen. Bei Großbestellungen von Unternehmen können diese nach Erhalt der Lieferung bzw. nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 7 Tagen per Überweisung bezahlen. Kommt der Auftraggeber in Zahlungsverzug, so ist TYSSENDIENSTE berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % zzgl. 19 % MwSt. über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls TYSSENDIENSTE ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist TYSSENDIENSTE berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Auftraggeber nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von TYSSENDIENSTE anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Auftraggeber bestehenden Ansprüche verbleibt die erbrachte Dienstleistung im Eigentum von TYSSENDIENSTE.

§ 10 Gewährleistung und Haftung
Kann der Auftraggeber, TYSSENDIENSTE gegenüber Mängel an der geleisteten Arbeit oder am verbauten Material feststellen, wird TYSSENDIENSTE in angemessener Zeit entweder für Ersatz oder Ausbesserung sorgen. Ist TYSSENDIENSTE ein Ersatz oder Mängelbeseitigung nicht möglich, hat der Auftraggeber das Recht auf Herabsetzung des Kaufpreises. TYSSENDIENSTE haftet für von TYSSENDIENSTE verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten) oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Weiterhin haftet TYSSENDIENSTE – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden durch TYSSENDIENSTE oder Erfüllungsgehilfen von TYSSENDIENSTE grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht haftet TYSSENDIENSTE höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Leistung nicht übersteigt. Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt. Für Ware

in Dokumentform gilt zudem: Dokumente werden von TYSSENDIENSTE generell nach bestem Wissen erstellt, Irrtümer und Druckfehler können jedoch nicht ausgeschlossen werden. TYSSENDIENSTE übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der dargestellten Informationen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Werkes verursacht wurden. Für die Montage der bei uns bestellten Leistung übernimmt TYSSENDIENSTE Gewährleistung. Unsachgemäßer Gebrauch der Ware schließt die gesetzliche Nacherfüllung, sowie jegliche Haftungsansprüche seitens der Verbraucher aus. TYSSENDIENSTE haftet nicht für Materialschäden.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, wenn hierdurch nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist bei Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen der Geschäftssitz des Verkäufers.

§ 12 Datenschutz
Wir respektieren und schützen Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden von uns ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen genutzt.

§ 13 Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bedingungen gilt die einschlägige gesetzliche Vorschrift.

Stand 02/2021